Warnung: Die Biden-Regierung will den Krieg in Europa ausweiten…

Nach den Vorstellungen der Biden-Regierung sollten demnächst von Polen aus Kampfjets in Richtung Ukraine aufbrechen. Doch die polnische Regierung hat diese Pläne mit einem cleveren Schachzug durchkreuzt...
Empfohlener Beitrag

Empfohlener Beitrag

Es steht außer Frage, dass die Vereinigten Staaten, indem sie Polen zur Lieferung von Kampfjets an die Ukraine drängten, versuchten, Russland zu provozieren, damit es eine Art militärische Antwort auf Polen gibt. Die Regierung Biden versucht also, den ukrainischen Kriegsschauplatz absichtlich auf andere osteuropäische Länder auszuweiten.

Es ist wirklich schwer zu glauben, dass eine amerikanische Regierung zu einer solchen Perfidie fähig sein könnte. Die Fakten des Falles deuten jedoch eindeutig auf diese Schlussfolgerung hin.

Auf jeden Fall haben die Polen die Sache durchschaut. Sie erkannten sofort, was die Regierung Biden vorhatte und dass die Amerikaner versuchten, sie auf eine direkte militärische Auseinandersetzung mit Russland vorzubereiten. Das Gefühl der Wut und des Verrats unter den Polen muss gewaltig gewesen sein. Man kann sich nur vorstellen, wie bestürzt und schockiert sie gewesen sein müssen, als sie begriffen, was ihre amerikanischen Amtskollegen zu erreichen versuchten.

Als Reaktion darauf unternahmen die verärgerten Polen einen der wohl brillantesten Schachzüge in der Geschichte der modernen Diplomatie. Die Polen kündigten an, dass sie ihre Jets für Kampfeinsätze in der Ukraine zur Verfügung stellen würden, die Übergabe aber von den Vereinigten Staaten selbst vorgenommen werden müsste. Die Polen erklärten, sie würden die Jets zu einem US-Luftwaffenstützpunkt in Ramstein (Deutschland) fliegen, damit die Amerikaner sie in Besitz nehmen und die Übergabe der Ausrüstung an die Regierung Zelensky veranlassen könnten.

Die Polen waren über den Verrat von Biden und Blinken so verärgert, dass sie die US-Regierung weder konsultierten noch über diesen Plan informierten, bevor sie ihn öffentlich machten.

Mit diesem Schritt drehten die Polen den Spieß um und wendeten den Verrat der US-Regierung. Sie haben den Amerikanern praktisch gesagt: „Wir werden keine direkte Konfrontation mit Russland riskieren, um als euer Stellvertreter gegen Putin zu kämpfen. Wir werden nicht das Leben unserer Bürger und die Zerstörung unseres Landes riskieren, um eure heimtückischen Ziele zu fördern. Wir wollen keinen Krieg mit Russland. Russland bedroht uns in keiner Weise, und wir werden es nicht provozieren, damit es uns angreift. Wenn Sie einen direkten Krieg mit Russland wollen, dann sollten Sie ihn selbst anzetteln und die Konsequenzen des russischen Zorns tragen. Hier sind unsere Jets. Macht weiter und tut es, wenn ihr das wollt.

Öffentlich haben sie die Wahrheit nicht so offen ausgesprochen, aber man kann sie in ihren streng formulierten offiziellen Erklärungen deutlich erkennen.

Polens Schritt war eine scharfe Rüge für die schmutzigen Machenschaften der Regierung Biden. Es war eine demütigende Entlarvung der gefühllosen Missachtung von Menschenleben und Verbündeten durch die Regierung.

Die Regierung hatte nicht mit einer solch peinlichen öffentlichen Rüge von einem Land gerechnet, von dem sie erwartete, dass es ein gehorsamer und unterwürfiger „Verbündeter“ sein würde. Biden & Co. wurden auf dem falschen Fuß erwischt.

Der vollständige Beitrag ist bei www.uncutnews.ch erschienen.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Jetzt teilen!​

Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Die Kommentarfunktion wird nach zwei Wochen automatisch geschlossen.