Das sagen unsere Leser

Im August 2021 feiert der Antizyklische Börsenbrief sein 15jähriges Jubiläum. Wer sich über einen so langen Zeitraum im „Haifischbecken“ der Finanzpublikationen behaupten kann, der hat wahrscheinlich einiges richtig gemacht. Doch Eigenlob überlassen wir lieber all den Experten, die sich darauf bestens verstehen. Wir haben stattdessen unsere Leser nach ihrer Meinung gefragt. Das hat einen besonderen Grund:

Mit der Trennung von der BörseGo AG und dem Weg in die Selbständigkeit beginnt für uns ein ganz neues Kapitel.

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, wie wir in den vergangenen 15 Jahren gearbeitet haben, und was Sie bei einem Abonnement des Antizyklischen Börsenbriefs erwarten können, haben wir daher zum Ende des turbulenten Börsenjahres 2020 unsere Leser gebeten, ihre Eindrücke zu Papier zu bringen.

Nachfolgend einige Stimmen:

Anmerkung der Redaktion: Da sich nach einem Ausbruch oder kursbewegenden
Nachrichten so gut wie immer noch einmal günstige Einstiegsgelegenheiten auf

Wochen- oder gar Monatsbasis bieten, behandeln wir beide Themen ganz bewusst
recht sparsam. Aus personellen Gründen kann sich das mit einer Ein-Mann-
Redaktion vorerst leider auch nicht ändern…