Darum stagniert der Goldpreis – trotz Inflation…

Anders als Aktien und Anleihen hat der Goldpreis seit Jahresbeginn immerhin leicht zugelegt. Aber so recht vom Fleck kommt das Edelmetall auch nicht. Warum das so ist, und ob der Goldpreis in den kommenden Monaten auf 1.600 US-Dollar fallen könnte, das erläutert Benjamin Deutsch für Kettner Edelmetalle im folgenden Beitrag...
Andreas Hoose

Andreas Hoose

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten lesbar.

Jetzt teilen!​

Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Die Kommentarfunktion wird nach zwei Wochen automatisch geschlossen.