Kommen Sie mit uns dorthin, wo die Masse nicht hinsieht...

Antizyklischer Börsenbrief

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen. Denn die wahren Schätze sind dort zu finden, wo die anderen nicht sind…

Warum JETZT antizyklisch investieren?

Eines vorweg:

Wenn Sie an der Börse schnell reich werden wollen, dann wenden Sie sich am besten an die zahllosen Finanzanalysten und  Börsenbriefschreiber, die Ihnen genau das versprechen.

Sie werden schnell fündig werden, denn in dieser Branche gibt es seit jeher ein „inflationäres Problem“: Dort tummeln sich haufenweise Leute, die es gar nicht erwarten können, Sie über Nacht zum Millionär zu machen.

Nur zu…

Wenn Sie dagegen mit Geduld und Weitblick agieren, Ihr Horizont nicht an der DAX-Tafel endet und Sie den Blick aus der Vogelperspektive zu schätzen wissen, dann sind Sie bei uns richtig…

Moment mal...!?

Seit jeher lautet meine Empfehlung: Nur Selberdenken macht schlau. Heutzutage kann man sogar noch einen Schritt weiter gehen und sagen: Wenn Sie es versäumen, den Dingen eigenhändig auf den Grund zu gehen, werden Sie nicht glauben, was in unserer Welt gerade geschieht.

Und zwar selbst dann nicht, wenn die Wahrheit eines Tages laut polternd Ihre Haustür eintreten und plötzlich wie ein riesiger Elefant mitten im Raum stehen sollte. Sie werden die Wahrheit für eine „Verschwörungstheorie“ halten und sich fassungslos abwenden. Das bedeutet: Noch nie in der jüngeren Geschichte war eigenständiges Denken so wichtig wie genau JETZT!

Denn wir leben in Zeiten der „Apokalypse“. Der Begriff kommt aus dem Griechischen und lässt sich mit dem schönen deutschen Wort „Ent-Schleierung“ übersetzen. Das heißt, der Vorhang wird weggezogen und die Wahrheit kommt ans Licht. Genau das erleben wir gerade, und zwar auf den unterschiedlichsten Ebenen:

In der Politik, in den Medien, an den Finanzmärkten…

Doch was da zum Vorschein kommt, das ist so ungeheuerlich, dass es das Vorstellungsvermögen vieler Menschen übersteigt.

Wenn wir Ihnen daher an dieser Stelle erklären würden, dass die Wahrheiten über unsere „Spitzenpolitiker“ genauso niederschmetternd sind, wie jene, die unsere Mainstream-Medien betreffen oder unser sterbendes Papiergeldsystem und dass auch Kriege seit mindestens 120 Jahren völlig anders entstehen, als uns immerzu weisgemacht wird, dann würden Sie das entrüstet von sich weisen: „Verschwörungstheorien!“

Und Sie merken noch nicht einmal, dass damit genau das geschieht, was beabsichtigt ist: Sie sitzen in der Gedankenfalle…

Meine persönliche Empfehlung lautet daher: Verschrotten Sie Ihren Fernseher, werfen Sie alle Zeitungen aus dem Fenster, das Radio gleich hinterher. Und dann schalten Sie Ihren gesunden Menschenverstand ein und fangen ENDLICH an, sich selbst (!) zu informieren.

Nachfolgend finden Sie dazu einige informative, erhellende, heitere, inspirierende, skurrile, hoffentlich aber aufrüttelnde Denkanstöße abseits der Mehrheitsmeinung. Die Hinweise sollen zum Nachdenken anregen – und zu eigenen Recherchen motivieren. Was Sie dann daraus machen, das bleibt allein Ihnen überlassen. Doch mit jedem Gedanken, den Sie mit anderen teilen, wird der Vorhang ein Stückchen weiter zur Seite gezogen. Anregungen zum Selberdenken finden Sie in unserer Artikelsammlung für Selberdenker.

Es ist an der Zeit…

„Auch dich haben sie schon genauso belogen, so wie sie es mit uns heut immer noch tun.“ Und wenn wir nichts dagegen unternehmen, dann kommen sie damit ein weiteres Mal durch. Eine eindringliche Mahnung von Reinhard Mey und Konstantin Wecker…

zum Beitrag »

Diese Risiken werden massiv unterschätzt…

Allmählich dämmert so manchen Schlafmützen hier zu Lande, dass die Wahrheit nicht in der Zeitung steht. Das genaue Gegenteil findet man dort schon sehr viel eher. Ein Blick über den Tellerrand tut Not. Hören Sie beispielhaft doch einmal Ernst Wolff zu. Im folgenden Interview bei Kettner-Edelmetalle…

zum Beitrag »

Das sagen unsere Leser

Abo

3-Monats-Abo

28,- Monatlich
  • Monatliches PDF
  • "Zwischenruf" wenn´s brennt
  • Infos zu Finanzen, Politik und Medien

12-Monats-Abo

25,- Monatlich
  • Monatliches PDF
  • "Zwischenruf" wenn´s brennt
  • Infos zu Finanzen, Politik und Medien
Populär
Mittwoch, 10. Januar 2024
Montag, 05. Februar 2024
Montag, 04. März 2024
Montag, 01. April 2024
Montag, 06. Mai 2024
Montag, 03. Juni 2024 (Doppelausgabe)
Samstag, 31. August 2024
Montag, 16. September 2024
Montag, 07. Oktober 2024
Montag, 04. November 2024
Montag, 02. Dezember 2024